UGBforum 5/21: Der Magen – ein reizendes Organ

11,50  *

Magenfreundlich essen | Reizmagen | Der emotionale Magen | Adipositaschirurgie: Magenverkleinerung | Magenkrebs: Vorbeugen ist möglich | Lobbyismus: Verdeckte Einflussnahme der Industrie

Kategorie:

Beschreibung

Über Hormone und Botenstoffe reagiert der Magen direkt auf unsere Psyche. Bei Erkrankungen wie Magenkrebs, Reizmagen oder einer chirurgischen Magenverkleinerung treten psychische Belastungen besonders zu Tage. Über die Abläufe im Körper, Diagnose- und  Behandlungsmöglichkeiten klärt dieses Schwerpunktheft auf.

Das Reizmagensyndrom zählt heute zu den häufigsten Erkrankungen des Verdauungssystems. Experten zeigen Ursachen auf und stellen Therapiemodelle vor. An Magenkrebs erkranken immer weniger Menschen. Dennoch gilt es, Warnsignale rechtzeitig zu erkennen. Stress, falsche Ernährung, familiäre Vorbelastung oder eine Infektion mit Helicobacter pylori können eine entscheidende Rolle spielen. Das Heft informiert außerdem über eine magenfreundliche Kost oder warum eine operative Magenverkleinerung für schwer übergewichtige Menschen oft als letzter Ausweg bleibt.

Aus dem Inhalt

  • Magen: Schaltstelle im Oberbauch
  • Kribbeln im Bauch: der emotionale Magen
  • Magenfreundlich essen: Erlaubt ist, was bekommt!
  • Adipositaschirurgie: Operation für ein leichteres Leben
  • Funktionelle Dyspepsie: Wenn der Magen reizt
  • Magenkrebs: Vorbeugen ist möglich

außerdem

  • Lobbyismus: Verdeckte Einflussnahme der Industrie
  • Nachhaltiger Konsum: Ressourcenverbrauch in Zahlen
  • Warenkunde Zuchtpilze: Lichtscheue Gesellen
  • Tipps: Schlafen Sie gut!
  • Saisontipp: Granatapfel – Kerniger Exot